Unsere Pferde.

Hier möchten wir gerne unsere Vereinspferde vorstellen.

Pia

Pia ist eine Ponystute der Rasse Lewitzer, sie ist ca. 1,35 m groß.

Sie hat eine gute Grundausbildung genossen und eignet sich sowohl für Anfänger als auch fortgeschrittene Reiter.

Im Umgang ist sie sehr brav und zuverlässig.



Sky

Sky ist Pias Tochter und 6 Jahre alt. Sie ist etwas größer als ihre Mutter und ebenfalls sehr aufgeschlossen und freundlich.

Sie steht am Anfang ihrer Ausbildung als Reitpony und muss noch einiges lernen. Dabei reagiert sie fein und ehrlich auf Hilfen und ist stets arbeitswillig.

Sky wird bereits einige Tage im Schulbetrieb eingesetzt, was sie sehr brav macht.




Merlyn

Das durchdringende Gequietsche, das häufig vom Auslauf der Pferde tönt, heißt: Merlyn amüsiert sich wieder königlich. Der Lewitzer mit der Idealgröße von ca. 1, 55m ist ein Pferd mit einer sehr guten und soliden Grundausbildung. Er ist immer freundlich und motiviert, liebt aber auch Abwechslung, die mit dem Allroundtalent gut zu verwirklichen ist. Arbeit im Viereck, Bodenarbeit, ein kleiner Sprung oder im Gelände, Merlyn ist für alles zu haben und einfach eine schwarzweiße Perle!




Panama

Die schöne Panama ist eine polnische Warmblutstute und wurde zunächst an der Kutsche gefahren und im Alter von 5 Jahren angeritten.

Ihre große Leidenschaft ist das Springen, aber auch im Gelände ist sie mit Spaß dabei und immer kontrollierbar. Im Viereck müssen wir Panama noch etwas unterstützen, damit sie ihre Balance findet, dabei trägt sie ihren Reiter jedoch stets zuverlässig und gibt immer ihr Bestes.

Aufgrund ihrer Größe von 1,62 cm und ihrer etwas kräftigeren Statur können auch problemlos Erwachsene sie reiten. 



Lenox

Groß, glänzend braun und gut gebaut - das ist Lenox, ein Brandenburger Warmblutwallach.

Bevor er zu uns kam, war Lenox Privatpferd und wurde solide in Dressur und Springen ausgebildet.

Momentan ist der brave Braune für Erwachsene und fortgeschrittene Reiter gedacht, denen er viel beibringen kann. Er ist aufgeschlossen, sensibel, arbeitswillig und fleißig - der perfekte Lehrmeister.



Avanti

Klein, aber oho! Unser neuester im Bunde heißt Avanti und misst stolze 1,25 m. Diese Tatsache lässt den Mixponywallach aber unbeeindruckt, Selbstbewusstsein hat er definitiv. Der kleine Fuchs mag in der Herde etwas frech wirken, aber sobald es an die Arbeit geht, sei es Reiten, Longieren oder Bodenarbeit, ist er so brav und zuverlässig, wie man es sich für ein Schulpony wünscht.