Aktuelles.


Weihnachtsfeier - 16.12.2018

In diesem Jahr haben wir es seit langem wieder geschafft, eine Weihnachtsfeier zu organisieren. Vielen lieben Dank an Andrea und Tina, die sich um alles gekümmert haben und auch an Xenia und Michelle, die uns am Tag selbst unterstützt haben.

Da das Wetter mitspielte, begannen wir mit einem Weihnachtsausritt, zu dem sich jede Menge Vereinsreiter angemeldet hatten. Es wurde abwechselnd geritten und geführt, mit dabei von den Vierbeinern waren Pina, Pablo, Stoffel, Panama, Apache, Tina und dann noch die zwei Privatpferde Camilla und Fantasie. Schaut euch einfach die Fotos an, dann seht ihr, dass es ein sehr schöner Ausritt war mit geschmückten Weihnachtspferden und einer Menge lachender Gesichter. Zurück auf dem Hof wurden die Ponys versorgt und dann auch schon zum Inselzentrum Töplitz aufgebrochen, wo bereits alles für die Feier vorbereitet war.

Ein reichhaltiges Buffet erwartete die hungrigen Reiter und der festlich geschmückte Raum lud zu gemütlichen Gesprächen und einer besinnlichen Zeit mit Glühwein und Kinderpunsch ein. Viele Mitglieder und Eltern haben den Weg nach Töplitz gefunden, es wurde gewichtelt, gespielt und gelacht – eine rundum gelungene Feier! Weitere Impressionen siehe Fotos.

Autorin: Tina Hillmann

 

 

 


Alle Jahre wieder: die Pferdewaage - 04.11.2018

Bereits zum dritten Mal in Folge kam die Berliner Pferdewaage zu uns auf den Hof, um unseren Lieblingen die geheime Zahl zu entlocken. Pünktlich um 12.30 Uhr baute Dirk die Waage und den Computer auf dem oberen Reitplatz auf und dann ging es sehr zügig voran.

Die große Donna hat etwas abgenommen und liegt genau gleichauf mit Monty bei 710 Kilogramm, wobei letzterer nach einer OP im Sommer nun endlich schmerzfrei ist und somit zur großen Freude von Michelle und Andrea an Gewicht zulegen konnte. Pablo und Pina hielten ihr Gewicht, genauso wie Merlyn. Stoffel, auch wenn man es ihm nicht ansieht, soll einige Kilos leichter sein als noch vor einem Jahr.

Unser Sterzelchen hat etwas abgenommen, aber er hat trotzdem einen guten Futterzustand, im nächsten Jahr wollen wir seinen 30. Geburtstag feiern. Sein Paddockkumpel Peredur wiegt tatsächlich mehr als der Schimmel, das hätte wohl niemand gedacht. Unser Neuer, Lenox, bringt knapp 600 Kilogramm auf die Waage, die er durchaus bei seinem Kaliber überschreiten darf.

Tatsächlich hatten wir sogar noch einen Wiege-Neuling dabei: Tina, die in ihren 24 Jahren noch nie auf einer Waage stand. Sie ging aber drauf wie ein kleiner Profi. Es ist fast schon langweilig, wie schnell und problemlos alle Pferde die Waage betreten.

Wir freuen uns sehr, dass wir für den Großteil der Schulpferde Sponsoren gefunden haben und bedanken uns bei Frau Neumann, Krolli, Jacki, Natascha, Marie und Jürgen. Für das nächste Jahr haben wir bereits einen Termin, eine schöne neue Tradition, die wir weiterhin pflegen wollen.

Autorin: Tina Hillmann

 


Biodiversität auf unserem Hof

Dass wir außer unseren Pferden und Ponys auch anderen Tieren ein Zuhause bieten, freut uns immer wieder! Mit Pferden ist gut leben, sagen sich viele Vogelarten, Amphibien (Frösche und Eidechsen unternahmen schon bis ins Stallgebäude Ausflüge, Tina hat leicht entsetzt bereits eine Ringelnatter wieder ins Freie befördern müssen) und selbst Wiesel wurden gesichtet. Jetzt ist es gelungen, einen Walker (Polyphylla fullo) vor die Kamera zu bekommen, eine seltene und besonders geschützte Käferart. Unsere Äppelhaufen sind zwar etwas unordentlich, bieten den Engerlingen aber Möglichkeiten, gut zu gedeihen. Gesehen wurde er schon häufiger, er fällt auf durch seine Größe und das Rasseln, das er bei Beunruhigung von sich gibt. Der interessante Käfer hatte sich in Merlyns Fliegendecke verfangen, diente als Fotomodell und wurde dann behutsam wieder in den Sand gesetzt.

 Autor: Babett Neelsen